KINDERTAGESSTÄTTE
WEININGEN

In Weiningen wurde ein Provisorium für die Tagesbetreuung errichtet. Das gesamte Gebäude besteht aus Containern. Aus diesem Grund wurde der Neubau modular aufgebaut. Einzelne Elemente wurden geschickt wie Legosteine aneinandergefügt und es entstanden differenzierte Räume und Zonen.

 

Die Tagesstätte besteht aus zwei Flügeln. Der eine beinhaltet die Küche und den Essbereich, der andere die Spielzone und Garderobe. Der längere Flügel schirmt durch seine Ausrichtung und Gestaltung die gesamte Anlage Richtung Strasse ab. Somit entstehen geschützte Innen- und Aussenhöfe für die Kinder.

 

 

 

als Angestellter bei Unger & Treina AG, Zürich