MFH ALPENBLICK UETIKON AM SEE

Drei nebeneinander liegende, halb terrassierte Baukörper sind behutsam in den
Hang eingebettet. Die Umgebung ist grosszügig und parkähnlich angelegt.
Das Hauptmerkmal der Architektur sind die mäandrierenden Brüstungsbänder,
welche sich von unten nach oben durchziehen und den Baukörper verbinden.
Dahinter liegen die grossen Glasfronten, welche den Aussenraum vom Innenraum
trennen, nicht aber den Wahrnehmungsraum. Aussenraum und Innenraum
verschmelzen miteinander. Das Alpenpanorama und die gesamte umliegende Natur
werden zur Wohnkulisse.

 

 

 

als Angestellter bei Unger & Treina AG, Zürich