EFH LENZIKON ESCHENBACH

Die Parzelle liegt am Rande einer Landwirtschaftszone mit freier Sicht auf die Alpen.
Das Gebäude wurde optimal in die Parzelle eingepasst. Richtung Süden breitet
sich die grosse Holzterrasse aus, die gut besonnt ist. Richtung Osten wird die Terrasse
durch einen mit Naturstein verkleideten Baukörper abgegrenzt und es entsteht
ein geschützter Aussenraum. Die Eingangsbereiche der Einliegerwohnung sowie dem
Haus sind mit einem durchgehenden Vordach geschützt. Im Obergeschoss werden die
hohen Fenster mit einem Band aus Kellenwurf-Putz verbunden.