DIPLOMARBEIT

WALDFRIEDHOF

Die Diplomarbeit hatte zur Aufgabe einen Waldfriedhof am Sihlsee zu konzipieren.
Das Baufeld befindet sich am Übergang der sanften, hügeligen Weite um den Sihlsee
ins enge, waldige Tobel der Sihl. Der Friedhof besteht aus drei wesentlichen architektonischen Elementen. Dem Grabweg, dem Urnenweg und den Gebäuden.
Der Grabweg zeichnet eine gerade Linie. Der Urnenweg ist als Terrassierung
im Steilhang zur Sihl angelegt. Die Weg- Elemente sind bewusst in die Natur gesetzt
und in Weissbeton ausgeführt. Es ist ein reduzierter, archaischer Umgang mit
Material. Es entsteht ein Kontrast zwischen der Natürlichkeit des Waldes und den
weissen Formen. Das Weiss nimmt sich zurück. Es ist die Natur, die mit ihren
Jahreszeiten und sich wechselnden Farben eine jeweils andere Atmosphäre schafft.

 

 

 

AUSZEICHNUNG unter den 3 besten Diplomarbeiten des Jahrgangs